Partner zur Realisierung

Partner zur Realisierung

Eine Idee – umgesetzt mit viel Unterstützung


Der Devils Trail wurde im Auftrag der Zweckvereinbarung Mountainbike-Park Harz als Träger der Volksbank Arena Harz von der Harz-Agentur GmbH erdacht, geplant und realisiert.

Volksbank Arena Harz

Es klingt wie ein großes sportliches Bauwerk und ist doch eine faszinierende Berglandschaft mit besonderen Outdoor-Erlebnissen – in Form von 74 ausgeschilderten und klassifizierten Mountainbike-Rundrouten. Mit allem, was dazu gehört: beschauliche Startorte, freundliche Gastgeber, jede Menge Service in Radläden und Mietstationen oder eBike-Lademöglichkeiten.

Für den Devils Trail bietet die Volksbank Arena Harz die erforderliche Infrastruktur im Gelände; denn der Devils Trail verläuft auf Teilstücken einzelner Routen der Volksbank Arena Harz. Die Trägerorganisation und ihre Lenkungsgruppe bietet die organisatorische Infrastruktur für die Öffentlichkeitsarbeit und die Vermarktung.

www.volksbank-arena-harz.de


Partner der Realisierung

Umgesetzt konnte dieses moderne touristische Mountainbike-Angebot nur durch die Zusammenarbeit und Unterstützung verschiedener Institutionen und Firmen verwirklicht werden. Ihnen allen gilt der herzliche Dank der Mountainbikerinnen und Mountainbiker, die gern im Harz unterwegs sind und nun ein neues Abenteuer erleben können. Zu den wichtigsten Partner-Institutionen gehören:


Harzer Tourismusverband e.V.
Wenn du in den Harz kommen willst, dann findest du beim Harzer Tourismusverband alle erforderlichen Informationen. Über Unterkünfte, Orte, Sehenswürdigkeiten, Wellness, Spaß- oder Aktivangebote, regionale Produkte, Tagungsmöglichkeiten, und natürlich über Winter und Wetter.
www.harzinfo.de

Mit der Harz App kannst du dir über Outdooractive die GPS-Daten zum Wandern im Harz, für den Devils Trail oder die Routen der Volksbank Arena Harz aufs Handy oder auf deinen Rechner herunterladen.


Harzer Wandernadel GmbH

Seit vielen Jahren motivieren die über den ganzen Harz verteilten Stempelstellen der Harzer Wandernadel unzählige Einheimische und Gäste, den Harz zu Fuß oder per Rad zu entdecken. An mehr als 222 Plätze gibt es die Stempelstellen der „Harzer Wandernadel“, darunter romantische Waldgaststätten, rustikale Schutzhütten, eindrucksvolle Aussichtspunkte, sogar Bergwerke, Burgruinen oder Naturdenkmäler. Wer genügend Stempel in seinem Wanderpass gesammelt hat, erhält die Harzer Wandernadel in Gold, Silber oder Bronze; die besten werden sogar Wanderkaiser oder -könig, die Jüngsten Wanderprinzessin oder -prinz.
www.harzer-wandernadel.de

Mit den Stempeln von acht Stempelstellen auf dem Devils Trail können nun Mountainbiker/innen beweisen, dass sie vor Ort waren und zum Club der Devils Trail Finisher gehören.


Nationalpark Harz

Ausgedehnte Naturwälder, bizarre Felsen, seltene Hochmoore, ursprüngliche Bachläufe – in dieser Bergwildnis fühlen sich nicht nur Luchs und Wildkatze zuhause. Getreu dem Motto „Natur Natur sein lassen“ Der Nationalpark Harz dient dem Schutz der natürlichen Prozesse; als Zeichen des Wandels sind tote Fichten wichtige Lebensgrundlage für viele Lebewesen – als Nahrung, Versteck oderKinderstube. Wir Menschen haben so die seltene Gelegenheit, der neu entstehenden Wildnis beim Wachsen zuzuschauen – in einem der größten Waldnationalparke Deutschlands.
www.nationalpark-harz.de

Der Nationalpark Harz sorgt mit seinen typischen Holzschildern auch für die Wegzeichen des Devils Trail.


Niedersächsische Landesforsten und Landesforstbetrieb Sachsen-Anhalt

Dei ausgedehnten Wälder des Harzes verteilen sich auf die drei Bundesländer Niedersachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen; bei der Genehmigung eines touristischen Vorhabens wie der Volksbank Arena Harz war seinerzeit eine Menge Abstimmung erforderlich, damit es umgesetzt werden konnte. Davon profitiert nun der Devils Trail, denn er verläuft auf den Teilstücken einzelner genehmigter und ausgeschilderter Mountainbike-Routen.
www.landesforsten.de | www.landesforstbetrieb.de

Der ausgeschilderte Devils Trail führt durch Wälder der Landesforsten Niedersachsen und des Landesforstbetriebes Sachsen-Anhalt.