Von der Schalke zur Hanskühnenburg

Von der Schalke zur Hanskühnenburg

Von der Schalke zur Hanskühnenburg


32,8 km und 694 Höhenmeter erwarten dich auf diesem Abschnitt des Devils Trail.


Strecke und Landschaft
Dieser interessante Abschnitt führt dich von der Schalke (im Kalten Krieg ein franz. Horchposten) zu den Spuren der Oberharzer Wasserwirtschaft. Du fährst auf gut fahrbaren Trails und auf Schotter. Der Huttaler Grabenweg ist recht schmal und häufig frequentiert von Wandernden – hier bitte besonders aufpassen! Der Aufstieg zur Hanskühnenburg (über 6 km lang) ist z.T. ziemlich steil. Aber oben belohnt dich die herrliche Aussicht auf den Harz und das Harzvorland.


Was findest du unterwegs?

  • Sösetal mit Sösetalsperre (älteste Harzer Trinkwassertalsperre, über 90 Jahre alt)
  • rund um Clausthal-Zellerfeld:
    Anlagen und Spuren der historischen Oberharzer Wasserwirtschaft (Weltkulturerbe) wie steingefasste Gräben und Teiche und die Huttaler Widerwaage

Einkehrmöglichkeiten

Clausthal Zellerfeld, Riefensbeek und auf der Hanskühnenburg


Unterkunft

TIPP: Mountainbike-freundliche Gastgeber in Clausthal-Zellerfeld
Harzhotel Zum Prinzen www.zum-prinzen.de
OutdoorCenter Harz (Ferienwohnungen)  www.outdoorcenterharz.de

Weitere Unterkünfte in Clausthal-Zellerfeld und Riefensbeek


Zur Darstellung dieser Teilstrecke bei Outdooractive

Zu den GPX-Daten dieser Teilstrecke


Karte und Höhenprofil der Teilstrecke in der Übersicht